NEWS - NEWS - NEWS


 

 

 

 

Vielen Dank an

Regina PATZELT,

Chefin der Musikredaktion des ORF Niederösterreich!!!

Als erster Österreichischer Sender wird Sie unseren Titel ins Programm aufnehmen...

 

Danke

Wolfgang D´GMOSER

&

Wolfgang KRÖLL

 

 

Download
I trag dei G'wand, i trink dei Wasser...
I trag dei Gwand.wav
Wave Audio Datei 16.4 MB

BEITRAG IN DER

KRONEN ZEITUNG TIROL

VOM 1.NOVEMBER 2019

 

HERZLICHEN DANK AN

RADIO U1

MODERATOR

 

INGO ROTTER


HINWEIS:

Vorstellung der CD und Interview bei Radio U1

am 08.11.2019 ab 16:00


Beitrag in der STADLPOST


 

 

 

Liebe Freunde!

 

Es ist mir – Wolfgang Kröll – eine große Freude, als persönlicher Betreuer und Booking-Manager meines Künstlers Wolfgang D´Gmoser  seine aktuelle Single

 

„I trag dei G´wand“

 

zu präsentieren.

 

In Zusammenarbeit mit Luis Wanner als Texter und Ideengeber, konnten wir in den letzten Monaten dieses Liebeslied an die Heimat unter der musikalischen Regie von Manu Stix (Ambient Studio Mils/Tirol) produzieren und nun voller Stolz präsentieren.

 

 

"...Exklusiv, Markant, Leidenschaftlich..."

D´Gmoser, mit bürgerlichem Namen, Wolfgang Carl Gmoser, ist seit seinem Umzug im Jahr 2018 von der Steiermark nach Tirol nun auch musikalisch angekommen. Gemeinsam haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Themen des Alltags, unserer Herkunft und Heimat, in unserer Muttersprache auch kritisch anzusprechen. Musikalisch verpackt in schönen Melodien und zeitgenössischen Rhythmen.

 

 Das wahre Thema von Wolfgang  ist es, speziell der deutschsprachigen Musik mit seinen Interpretationen neues Leben einzuhauchen!

 

Mit seiner unverwechselbar gefühlvollen Stimme in bewegenden Rhythmen, seine immer größer werdende Fangemeinde auf höchstem musikalischem Niveau zu unterhalten.

 

 Ich freue mich auf einen persönlichen Kontakt mit Euch und verbleibe mit musikalischen Grüßen,

 


 

BOOKING & MANAGEMENT

WOLFGANG KRÖLL

wolfgang.kroell@a1.net

+43 664 211 62 06



11.11. ...kein Faschingsscherz....

Interview mit Josef Trojer für Radio 2000...